Software lizenzvertrag vorlage


Software-Bereitstellung – Wie wird der Lizenzgeber die Software an den Lizenznehmer liefern? Wenn Sie andere rechtliche Vereinbarungen haben, die Einschränkungen für die Verwendung Ihrer App enthalten, ist es eine gute Idee, Links zu allen Vereinbarungen in der Nähe Ihrer Lizenzvertragsinformationen zu platzieren, da sich jede rechtliche Vereinbarung auf die nächste beziehen kann. In jedem Lizenzvertrag ist es auch wichtig, eine Bestimmung aufzunehmen, die dem Lizenznehmer eine geldpolitische Rückerstattung gewährt, wenn eine “Reparatur oder Ersetzung” ihren wesentlichen Zweck nicht erfüllt. Stellt ein Gericht fest, dass die Garantie des Lizenzgebers “seinen wesentlichen Zweck verfehlt”, d. h. der Lizenzgeber hat dem Lizenznehmer keinen tragfähigen Rechtsbehelf gewährt, werden einige Gerichte den vom Lizenznehmer vertraglich vereinbarten Ausschluss von Folgeschäden für nichtig erklären, was möglicherweise zu einer unbeschränkten Haftung im Namen des Lizenzgebers führt. Diese Klauseln betreffen die Erteilung von Lizenzen, Nutzungsbeschränkungen, Verletzungsinformationen, die Beendigung der Lizenzierung sowie Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen. Der Lizenzgeber gewährt dem Lizenznehmer eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare Lizenz zur Nutzung der Software und Dokumentation ausschließlich für den internen Betrieb am/den Standort(n) und in der benannten Umgebung und (2) die Software und Dokumentation nur zu Archivierungs- oder Sicherungszwecken zu kopieren, sofern alle Titel, Marken sowie Copyright-, Eigentumsrechte und Eingeschränktheitshinweise in allen diesen Kopien wiedergegeben werden und dass alle Kopien den Bedingungen dieser Vereinbarung unterliegen. Zusätzlich zu den Einschränkungen bei der Verwendung der Software sollten bei der Erstellung von Softwarelizenzverträgen auch geografische Einschränkungen hinsichtlich der Verwendung der Software berücksichtigt werden. Die meisten Lizenzgeber beschränken die Verwendung von Software auf ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Website.

Wenn die Nutzung der Software nicht auf ein bestimmtes Land oder einen bestimmten geografischen Standort beschränkt wird, kann dies auch zu einer Reihe von Exportproblemen führen. Darüber hinaus ist die Beschränkung des geografischen Umfangs eng mit der Wiedergutmachung von Rechten des geistigen Eigentums verbunden. Wenn keine geografische Beschränkung für die Nutzung der lizenzierten Software vorliegt, kann der vom Lizenzgeber gewährte Entschädigungsbereich erweitert werden. Wenn Sie in erster Linie Software über einen Browser bereitstellen, aber software heruntergeladen werden, benötigen Sie wahrscheinlich einen Abonnement-Service-Vertrag, da Sie sich wirklich im SAAS-Geschäft befinden. Wenn Sie jedoch in erster Linie Software bereitstellen, die heruntergeladen wird, aber einige Dienste bereitgestellt werden (vielleicht Support, Wartung, Schulung oder Webdienste), dann benötigen Sie wahrscheinlich eine EULA, da Sie im Geschäft mit der Lizenzierung Ihrer Software sind. Außerdem können einige Modelle eher ein echter Hybrid sein, mit einer SAAS-Vereinbarung für Ihren Online-Abonnementdienst und dann einer EULA für die Software, die heruntergeladen und mit dem Abonnementdienst verwendet wird. Wenn Sie nach der Vorlage suchen, laden Sie die EULA-Vorlage als PDF-Datei herunter oder laden Sie die EULA-Vorlage als DOCX-Datei herunter. Es ist kostenlos.

Wenn Sie Software für Kunden erstellen, müssen Sie erwägen, einen Softwarelizenzvertrag zu erstellen, um Sie und Ihr Unternehmen zu schützen. Es gibt viele Gründe, einen zu haben, also wenn Sie noch keinen haben, ist es an der Zeit, ihre Ins und Outs zu verstehen. Wie bereits erwähnt, besteht der Hauptzweck einer EULA darin, einem Endbenutzer eine Nutzungslizenz für eine App zu erteilen. Aus diesem Grund sollten alle Endbenutzer-Lizenzvereinbarungen über einen Abschnitt verfügen, in dem ausdrücklich angegeben ist, dass eine Lizenz erteilt wird. Ein Endbenutzer-Lizenzvertrag (End-User License Agreement, EULA) ist eine Vereinbarung zwischen jemandem, der Software kauft, installiert oder herunterlädt, und dem Lizenzgeber oder Anbieter dieser Software. Wenn Sie nach der Vorlage suchen, laden Sie sie jetzt herunter.