Mustervertrag personal training


7. Garantien. Während das Unternehmen und seine Ausbilder voll und ganz davon überzeugt sind, dass Bewegung, die speziell an den Kunden personalisiert ausgeübt wird, für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Kunden von Vorteil ist, können das Unternehmen und seine Ausbilder die Ergebnisse von Schulungssitzungen nicht garantieren. Unternehmen und seine Trainer machen keine Zusicherungen und /oder Garantien, dass der Kunde Gewicht verlieren, Muskelmasse zu gewinnen, in der Lage sein wird, in einer bestimmten körperlichen und /oder sportlichen Aktivität zu engagieren, oder wird andere bestimmte und /oder spezifische Ergebnisse zu erreichen. Unternehmen und seine Trainer(e) dringend ermutigen Kunden, eine gesunde Ernährung in Verbindung mit persönlichen Training und kontinuierliche Bewegung zu folgen. Persönliche Trainingsinformationen formular Personal Training steht allen Mitgliedern zur Verfügung und alle Sitzungen sind 1 Stunde lang. um sich anzumelden: Bitte füllen Sie das Formular für persönliche Schulungsinformationen aus. Sie werden per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um eine… Persönliches Fitness-Trainingsprogramm informierte Zustimmung Servereinbarung für Name: Programmziele Ich verstehe, dass mein körperliches Fitness-Programm individuell auf die Ziele und Ziele von meinem Personal Trainer vereinbart ist (ed brandt) und… Unter 18 Personal Trainingsgebühren füllen Sie bitte dieses Formular für jeden Einzelnen aus, der ein persönliches Training durchmacht.

Kunde: Mitglied: y n investieren in sich selbst! Personal Training ist kein Luxus; es ist eine große Investition in Ihre Gesundheit! Mitglied/Gast: Partner (wenn… a. Der Kunde engagiert das Unternehmen für persönliche Schulungsdienstleistungen, die vom/den Ausbilder(n) des Unternehmens erbracht werden. Persönliche Schulung Kundenvereinbarung aktualisiert jan. 16, 13 Datum Trainer 1. 2. 3. 4. 5. 6.

7. 8. 9. 10. 11. 12. alle Kunden müssen gültige Tochtergesellschaften der Universitärerholung sein. Interessierte Kunden müssen einen Fragebogen zur Gesundheits- und Krankengeschichte ausfüllen,… Ein Personal Trainer kann je nach Training dein bester Freund oder schlimmster Feind sein. Aber wenn Sie einen einstellen möchten, unterzeichnen Sie einen persönlichen Trainingsvertrag und helfen Sie, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Sie können das Dokument verwenden, um Ihre Erwartungen in Bezug auf Trainingshäufigkeit und -intensität zu skizzieren, Zahlungsbedingungen festzulegen und eine Kündigungsklausel einzuschließen, wenn Sie dies für notwendig halten.

Als Personal Trainer möchten Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden erfüllen, aber Auch späte Stornierungen, unbezahlte Sitzungen und andere Meinungsverschiedenheiten verhindern. Die Unterzeichnung eines persönlichen Trainingsvertrages wird Ihnen dabei helfen. Verwenden Sie das Dokument, um Ihre Stornierungsbedingungen, Stundensätze und andere Bedingungen zu skizzieren, die Sie für notwendig erachten, um Ihre Interessen zu schützen. Wenn Sie rechtliche Dokumentationsanforderungen außerhalb der persönlichen Trainingsvereinbarung haben, lesen Sie bitte unsere vollständige Liste der anpassbaren ServicevereinbarungenAndere Namen für dieses Dokument: Personal Training Contract, Personal Training Agreement Form 2. Schulungen. Die Trainingseinheiten können folgende Aktivitäten umfassen, sind aber nicht darauf beschränkt: Prüfung der körperlichen Fitness; Übung; Aerobic und aerobe Konditionierung; Herz-Kreislauf-Training; Gewichtheben und Training; und Dehnung. Es spielt keine Rolle, ob Sie nach Brötchen aus Stahl oder Kunden suchen, um in Form zu peitschen, wenn Sie eine persönliche Trainingsbeziehung eingehen, sollten Sie darüber nachdenken, einen persönlichen Trainingsvertrag zu unterzeichnen. Medizinische Freigabe form virginia tech fitness – Personal Training Programm Datum: Personal Trainer Name: zum Arzt: Ihr Patient möchte ein personalisiertes Trainingsprogramm durch die virginia tech Fitness – Personal Training Programm starten. das… 8. Vollständige Vereinbarung.

Dieses Dokument spiegelt die gesamte Vereinbarung zwischen den Vertragsparteien wider und spiegelt ein vollständiges Verständnis der Vertragsparteien in Bezug auf den Gegenstand wider. Dieser Vertrag ersetzt alle vorherigen schriftlichen und mündlichen Erklärungen. Der Vertrag darf nur schriftlich von Unternehmen und Auftraggebern geändert, geändert oder ergänzt werden. 6. Kündigung. Jede Vertragspartei kann diesen Vertrag dreißig (30) Tage vor der schriftlichen Mitteilung an die andere Partei kündigen.