Mustersendung auf englisch


In Deutschland gibt es auch ausländische öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten. Dies sind AFN für US-Militärpersonal in Deutschland, BFBS für britische Militärs, Voice of Russia, RFE und Radio Liberty. Dieses Argument überzeugte die Progressive Konservative Partei, ihre Unterstützung für das Gesetz von 1936 aufzugeben und mit dem neuen Gesetz fortzufahren. Sie behandelte weiterhin alle Rundfunkanstalten in Kanada als ein einziges System, wobei ein 15-köpfiges Board of Broadcast Governors die Aufgabe hatte, “die Aktivitäten der öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunkanstalten in Kanada und die Beziehung zwischen ihnen” zu regulieren und “den Fortbestand und den effizienten Betrieb eines nationalen Rundfunksystems zu gewährleisten”. In Macau ist Teledifuso de Macau TDM der öffentlich-rechtliche Rundfunk. Das Unternehmen wurde im Januar 1982 gegründet und war dem RTP des R`dio e Televiséo de Portugal nachempfunden. TDM verfügt über zwei unabhängige redaktionelle Arme: den chinesischen Nachrichtenkanal und den portugiesischen Nachrichtenkanal, die jeweils unterschiedliche Informationsquellen, Standpunkte und Prioritäten von Nachrichten haben können. TDM betreibt sowohl Fernseh- als auch Radiodienste. Auch wenn die Anwendung bestimmter Grundsätze, wie im Fall der Zugänglichkeit, einfach sein kann, können einige der Grundsätze schlecht definiert oder schwer umzusetzen sein.

Im Zusammenhang mit einer sich wandelnden nationalen Identität kann die Rolle des öffentlich-rechtlichen Rundfunks unklar sein. Ebenso kann der subjektive Charakter einer guten Programmierung die Frage nach dem individuellen oder öffentlichen Geschmack aufwerfen. [4] Das Tschechische Fernsehen und der Tschechische Rundfunk sind nationale öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten in der Tschechischen Republik. Das Tschechische Fernsehen sendet von drei Studios in Prag, Brünn und Ostrava und betreibt sechs TV-Sender , T1, T2, T24, TSport, T 😀 und die Art. Das tschechische Fernsehen wird durch eine monatliche Gebühr von 135 CZK finanziert, die jeder Haushalt, der einen Fernseher oder ein Radio besitzt, bezahlen muss. Seit Oktober 2011 ist die Werbung im tschechischen Fernsehen von vier auf zwei Kanäle beschränkt, nämlich von “T2” und “TSport”. [38] Der Tschechische Rundfunk überträgt vier landesweite Sender Radiosurnal, Dvojka, Moldau und Plus, mehrere regionale und spezialisierte digitale Sender. Czech Radio 7 – Radio Prag sendet im Ausland in sechs Sprachen. Der Tschechische Rundfunk wird durch eine monatliche Gebühr von 45 CZK finanziert. In der Tschechischen Republik gibt es auch die tschechische Nachrichtenagentur (TK), eine gesetzlich gegründete Aktiengesellschaft. Der Staat ist nicht verantwortlich für irgendwelche Verpflichtungen von TK und die TK ist nicht für staatliche Verpflichtungen verantwortlich. Der moderne öffentlich-rechtliche Rundfunk ist oft ein gemischtes kommerzielles Modell.

Zum Beispiel wird die CBC durch Werbeeinnahmen finanziert, die durch einen staatlichen Zuschuss zur Unterstützung ihres Fernsehdienstes ergänzt werden. In Indonesien gibt es drei öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten. Die ersten beiden sind nationale Rundfunkanstalten: Radio Republik Indonesia (RRI) und Televisi Republik Indonesia (TVRI). RRI betreibt derzeit vier Funknetze, die von einigen oder allen 89 lokalen Sendern betrieben werden, von denen einer ein nationales Programmnetz ist.